Die Spielgruppe Eschenbach

Im Herbst 1996 wurde die Spielgruppe MIX MAX ins Leben gerufen.

Dank der grosszügigen Unterstützung der politischen Gemeinde Eschenbach konnte in den Räumen des ehemaligen Altersheims (heutiges Rappi 10) für ein Jahr gespielt, gebastelt, gelärmt, gelacht, getanzt, gesungen, gemalt, gegessen, etc. werden.

Während der Umbauphase dieses alten Gebäudes war die Spielgruppe Mix Max vorübergehend in einer Mietwohnung in Eschenbach untergebracht; bevor sie dann 1999 wieder in eine neu erstellte Wohnung an der Rapperswilerstrasse 10 zurückkehrte. Viele Kinder aus Eschenbach und Umgebung verbrachten während den kommenden Jahren im "Rappi 10" fröhliche Spielgruppen-Stunden.

Erneut "umziehen" hiess es dann im Jahr 2007, und zwar in das ehemalige "alte Gemeindehaus" mitten im Dorf Eschenbach. Dort steht uns heute nebst dem grosszügigen Haupt-Spielgruppenraum ein grosses Malzimmer und eine grosszügige Küche zur Verfügung.

Im Sommer 2008 wurde dann die Waldspielgruppe  ins Leben gerufen und ist seit da jeweils 2x pro Woche bei jedem Wetter (ausser bei Sturm) im Bannwald zwischen Eschenbach und Schmerikon unterwegs. Diese findet grossen Anklang und ist aus unserem heutigen Angebot nicht mehr wegzudenken.

Die Spielgruppe MIX MAX kann pro Jahr über 80 Spielgruppenplätze vergeben (Tendenz steigend). Wir freuen uns, ab 2017 eigenständig, als "Verein Spielgruppe MIX MAX", unterwegs zu sein.